Über die Deutsche Gesellschaft für Freikörperkulutr, DGFKK.de

Die Deutsche Gesellschaft für Freikörperkultur ist eine Initiative von mir, Thomas Kritz, die sich ergänzend zur bestehenden Freikörperkulturwegegung speziell um den theoretischen Überbau kümmern möchte. Dabei geht es vor allem um eine klare Darstellung, wie Freikörperkultur entstanden und was sie heute ist - und in Hinblick auf die vielen missbräuchlichen Verwendungen des Begriffs, was Freikörperkultur nicht ist.

Die klare Abgrenzung der Freikörperkultur gerade von sexorientierten Strömungen, Gewerben und Einzelpersonen ist entscheidend für eine bessere Akzeptanz und Verbreitung in der Bevölkerung.